Timo Berger

ÜbersetzerInnen

Timo Berger, geboren 1974 in Stuttgart, aufgewachsen in Leonberg, hat in Tübingen, Buenos Aires und Berlin Allgemeine und vergleichende Literaturwissenschaft, Lateinamerikanistik und Neuere deutsche Literaturwissenschaft studiert. Er ist Publizist und Mitgründer des lateinamerikanischen Poesiefestivals latinale und der Zeitschrift alba - Lateinamerika lesen. Er übersetzt aus dem Spanischen und Portugiesischen. Zuletzt Pola Olaixarac "Constelaciones Oscuras" (Verlag Klaus Wagenbach, Berlin, 2016) und Julian Herbert "Jesus liebt dich nicht / Cristo no te ama" (Verlagshaus Johannes Franck, Berlin, 2014). Letzte Herausgaben "Popcorn unterm Zuckerhut. Junge brasilianische Literatur" (Verlag Klaus Wagenbach, Berlin, 2013) und "El fin de la afirmación. Poesía actual de habla alemana" (2 pulqui / Ediciones VOX, Buenos Aires und Bahía Blanca, 2015). Vollständige Publikationsliste: Literaturport.de. Er betreibt das Blog: timoberger.blogspot.com.