René Olivares Jara

AutorInnen

(1981, Santiago, Chile) hat Literatur an der Universidad de Chile studiert und an der Universität Potsdam zum Thema „Mythos und Moderne im Werk Rosamel del Valles“ promoviert. Er hat diverse Artikel zu Themen wie „Motivo del Viaje al Infierno en Adán Buenosayres“ (2005), „Crónicas de New York de Rosamel del Valle: Itinerario de un encuentro“ (2005) und „El mundo mítico y crisis social. Una lectura de El reino de este mundo de Alejo Carpentier en relación con el Haití de François Duvalier“ (2012) veröffentlicht. Außerdem ist von ihm der Gedichtband Arden Altares al Amanecer (2000) erschienen. Seitdem publiziert er in verschiedenen Medien Gedichte. Derzeit lebt er in Potsdam.