Patricia Cerda

AutorInnen

(1961, Concepción, Chile) ist Schriftstellerin und lebt seit 1986 in Deutschland. Sie hat zwischen 1986 und 1993 an Freien Universität Berlin in Geschichtswissenschaften promoviert. Cerda hat mehrere Essays über Literatur in verschiedenen Fachzeitschriften in Deutschland und Chile sowie in ihrem Blog (patriciacerda.blogspot.de) veröffentlicht. Im Juni 2015 veröffentlichte sie auf Critica.cl den literarisch-philosophischen Essay Monólogo en Berlín. Ihre Erzählung in alba 08 ist eine gekürzte Version einer der sieben Geschichten ihres Buches Entre mundos (2013), das sie anlässlich ihrer 25 Jahre in Deutschland geschrieben hat. Patricia Cerda lebt in Berlin.