Marcelo Mellado

AutorInnen

(1955, Concepción, Chile) ist Schriftsteller und Sprachdozent, so hat er zum Beispiel Spanisch im Gefängnis von San Antonio unterrichtet. Seit Mitte der 90er veröffentlicht er Romane und Erzählbände, u.a. El Huidor (1992), El objetor (1998), La Provincia (2001), Informe Tapia (2004), Ciudadanos de Baja Intensidad (2007), La Batalla de Placilla (2012), La Hediondez (2011), Humillaciones (2014) sowie die Kolumnensammlung La Ordinariez (2013). Er schreibt regelmäßig für verschiedene Medien wie The Clinic und El Mercurio. Mellado lebt in Valparaíso und widmet sich dem Verlegen von Büchern, der Kulturproduktion sowie dem Journalismus und der Gartenarbeit.