Magela Baudoin

AutorInnen

Magela Baudoin (1973, Caracas, Venezuela) ist Schriftstellerin, Journalistin und Dozentin und lebt in Bolivien. Von ihr erschienen der Interviewband Mujeres de Costado (2010), der Roman El sonido de la H (2014, Premio Nacional de Novela) sowie der Erzählband La composición de la sal (2014), der 2015 mit dem Premio Hispanoamericano de Cuento Gabriel García Márquez ausgezeichnet wurde. Sie ist in zahlreichen Anthologien und Literaturzeitschriften vertreten und begründete den Studiengang für kreatives Schreiben an der Universidad Privada de Santa Cruz de la Sierra, Bolivien, wo sie derzeit lebt und arbeitet. Sie leitet die Literaturzeitschrift El Ansia.