Enrique Winter

AutorInnen

(1982, Santiago, Chile) war als Verleger der Ediciones del Temple sowie als Anwalt tätig. Er ist Autor der Lyrikbände Atar las naves (2003), Rascacielos (2008) und Guía de despacho (2010). Des Weiteren hat er zusammen mit Gonzalo Planet als Musiker das Album Agua en polvo (2012) herausgebracht und war 2012 Gast der Latinale. Im Herbst 2015 erscheint eine Auswahl seiner Gedichte in dem zweisprachigen Band Oben das Meer unten der Himmel bei Luxbooks in Deutschland. Ebenfalls 2015 erschien sein erster Roman, Las bolsas de basura. Winter hat Gedichtbände von Charles Bernstein und Philip Larkin ins Spanische übersetzt und für sein Werk diverse Auszeichnungen erhalten.